Kartoffel-Spinat-Gratin mit Walnuss-Parmesan-Kruste

Kartoffel-Spinat-Gratin mit Walnuss-Parmesan-Kruste

Wer sein Kartoffelgratin etwas aufpeppen möchte, fügt einfach eine Schicht Spinat sowie Feta hinzu und überbackt alles mit einer Kruste aus Parmesan und Walnüssen. Dazu passt hervorragen ein frischer Beilagensalat.

Grüner Spargel im Kräuterpfannkuchen

Grüner Spargel im Kräuterpfannkuchen

Grüner Spargel bietet viele Zubereitungsvarianten. Bei diesem leckeren Gericht wird er in frischen Kräuterpfannkuchen eingerollt und mit einem Überzug aus Béchamelsauce und Parmesan im Ofen überbacken.

Pesto alla Genovese

Pesto alla Genovese

Das original Pesto alla Genovese wird ausschließlich aus frischen Basilico Genovese D.O.P., Pinienkernen, Parmigiano Reggiano, Knoblauch, Salz und guten Olivenöl hergestellt. Sollte kein original Basilikum aus Genua zur Verfügung sein, weil dieser in der Regel nur in der Region Ligurien vertrieben wird, kann man auch auf gewöhnlichen Basilikum zurückgreifen. Allerdings sollte man hier darauf achten,Mehr

Gnocchi in Frischkäse-Sauce mit gefüllten Champignons

Gnocchi in Frischkäse-Sauce mit gefüllten Champignons

Zusammen mit der Frischkäse-Sauce, welche durch die zwei kräftigen Hartkäse intensiviert wird, und den mediterran gebackenen Champignons sind frische Gnocchi ein wahrer Hochgenuss. Es gibt nichts feineres und frischeres als Teigwaren selbst herzustellen. Wer einmal Gnocchi selbst hergestellt hat wird nie mehr zu einem Fertigprodukt greifen wollen.

Sellerie in Parmesan-Kräuter-Kruste mit Salsa

Sellerie in Parmesan-Kräuter-Kruste mit Salsa

Beim klassischen vegetarischen Schnitzel aus Sellerie lässt sich die Panade gut variieren. In diesem Rezept mit würzigen Parmesankäse und einem mix aus frischen Kräutern. Die Salsa schmeckt nicht nur zum Sellerie in der Kruste, sondern kann vielfältig eingesetzt werden und schmeckt sogar gekühlt aus dem Kühlschrank.

Spaghetti alla carbonara

Spaghetti alla carbonara

Ein sehr schnelles Pasta-Gericht, das sowohl als Hauptspeise als auch als Vorspeise genossen werden kann. Für die Zubereitung als Vorspeise die unten angegebenen Mengenangaben halbieren. Wer die original Italienische Version – die “Spaghetti carbonara” – bevorzugt, lässt die Sahne weg und mischt stattdessen zum Schluss zwei Esslöffel Pasta-Kochwasser hinzu. Die Sahne in der in diesemMehr