Sommerliche Pfirsich-Kirsch-Galette

Sommerliche Pfirsich-Kirsch-Galette

Der Sommer zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite. Nicht nur das großartige Wetter beglückt uns, sondern auch die Vielfalt der Obstsorten, die man gerade bekommen kann.

Da bleibt einem doch gar nicht anderes übrig, etwas leckeres daraus zu machen. Wie zum Beispiel diese Galette hier. Ein Mürbeteig-“Kuchen” mit saftigen Pfirsichen und aromatischen Kirschen.

Mit wenigen Handgriffen und in in relativ kurzer Zeit hat man sein perfektes Sommergebäck gebacken. Am besten ist man die Galette noch warm, aber nicht direkt nachdem man sie aus dem Ofen nimmt. Wenn man mag passt dazu auch eine Kugel leckeres Vanilleeis.

Sommerliche Pfirsich-Kirsch-Galette




Sommerliche Pfirsich-Kirsch-Galette

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 6
Schwierigkeit: Einfach
Art: Gebäck

Zutaten:

  • 200g Mehl,
  • 6 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120g Butter
  • 60ml Eiswasser
  • 2 Pfirsiche
  • 100g Kirschen
  • Zubereitung:

    1. Mehl, 3 EL Zucker und die Prise Salz in eine Rührschüssel geben und miteinander vermengen. Die Butter würfeln und hinzugeben. Mit der Küchenmaschine die Masse solange schlagen, bis sie krümelig ist. Anschließend das eiskalte Wasser hinzugeben und mit einer Gabel verrühren, sodass das Mehl komplett gebunden ist. Den Teig nun mit den Händen etwas kneten und anschließend zu einer Kugel formen, etwas flach drücken und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    2. In der Zwischenzeit die Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. Jede Hälfte in ca. 8 dünnere Spalten schneiden.. Die Kirschen ebenso halbieren und entsteinen, allerdings nicht weiter zerkleinern. Die Früchte kommen nun in eine Schüssel und werden mit 2 EL Zucker bestreut. Diese nun solange ziehen lassen, bis die Ruhezeit des Teiges zu Ende ist.
    3. Den Backofen auf 220° (Ober- & Unterhitze) vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig dünn ausrollen. Eventuell den Rand etwas abschneiden, damit der Teig schön rund ist. Nun die Früchte auf dem Teig verteilen. Dabei 4cm vom Rand aussparen. Diesen dann über die Füllung falten, wobei die Früchte nicht alle bedeckt werden sollen. Den Teigrand nun mit etwas Wasser bepinseln und 1 EL Zucker darauf verteilen.
    4. Die Galette nun etwa 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis der Teig schön goldbraun ist. Vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.