Sellerie in Parmesan-Kräuter-Kruste mit Salsa

Sellerie in Parmesan-Kräuter-Kruste mit Salsa

Beim klassischen vegetarischen Schnitzel aus Sellerie lässt sich die Panade gut variieren. In diesem Rezept mit würzigen Parmesankäse und einem mix aus frischen Kräutern.

Die Salsa schmeckt nicht nur zum Sellerie in der Kruste, sondern kann vielfältig eingesetzt werden und schmeckt sogar gekühlt aus dem Kühlschrank.


Sellerie in Parmesan-Kräuter-Kruste mit Salsa

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Mittel
Art: Hauptgericht

Zutaten:

  • 1 Sellerieknolle
  • 1 EL Zitronensaft
  • 20g Parmesan
  • 2 Zweige Petersilie
  • 1 Zweig Basilikum
  • 1 Ei
  • 50g Semmelbrösel
  • 50g Mehl
  • 150g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 0,5 rote Paprika
  • 0,25 grüne Paprika
  • 0,5 Pepperoni
  • 0,5 Zwiebel
  • 1 TL Brandweinessig
  • 1 TL Zucker
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Die Petersilie und den Basilikum von den Stielen trennen, fein hacken und mit den Semmelbröseln in eine große flache Schüssel geben. Das Ei aufschlagen und in einer ebenfalls flachen Schlüssel verquirlen.
    2. Einen Topf Wasser zum kochen bringen und den Zitronensaft hinzugeben. Den Sellerie schälen, in 1 cm große Scheiben schneiden. und für 13 Minuten bei sprudelndem Wasser garen.
    3. In der Zwischenzeit die halbe rote Paprika mit den Tomaten aus der Dose pürieren. Die grüne Paprika in feine Würfel schneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einem Saucentopf erhitzen und die Zwiebel glasig braten, die Pepperoni und den Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen, mit dem Essig leicht ablöschen. Nun das Paprika-Tomaten-Püree und die grünen Paprikawürfel in den Topf geben und alles ca. 15 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
    4. Die Selleriescheiben aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Anschließend leicht mit Mehl einreiben, im Ei wälzen sodass die Oberfläche komplett bedeckt ist und abschließend mit dem Parmesan-Kräuter-Bröseln besträuen und leicht andrücken. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Selleriescheiben solange garen bis sie auf beiden Seiten schön gebräunt sind.