Macaroni and Cheese

Macaroni and Cheese

Amerikanisch Küche gilt nicht gerade als die gesündeste, aber schmackhaft ist sie schon und gelegentlich etwas deftiger zu essen ist auch erlaubt, sofern man es nicht übertreibt.

In den USA sind die Nudeln unter dem Namen “Elbow Macaroni” zu finden. Hierzulande greift man am besten zu Hörnchennudeln, da die bei uns bekannten Makkaroni zu lang für dieses Gericht sind.


Macaroni and Cheese

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Mittel
Art: Hauptgericht

Zutaten:

  • 250g Makkaroni (bzw. Hörnchennudeln)
  • 3 EL + 3 EL Butter
  • 2,5 EL Mehl
  • 1 TL Senf
  • 750ml Milch
  • 0,5 Zwiebel
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 200g kräftiger Cheddar
  • 50g Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abtropfen lassen. Den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.
    2. Währen die Nudeln kochen, die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. 3 EL Butter in einem separaten Topf schmelzen und das Mehl und den Senf hinzugeben. Unter ständigen rühren die Mehlschwitze ca. 5 Minuten erhitzen, bis sie leicht bräunlich wird. Anschließend die Milch, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprikapulver un 3/4 das Cheddars hinzugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Unter weiterem Rühren nun 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce schön dick ist. Zum Schluss mit den Nudeln vermischen.
    3. Die übrigen 3 EL Butter in einem Saucenpfännchen verflüssigen und mit den Semmelbröseln vermischen. Die Nudeln mit der Sauce in eine feuerfeste Form geben, den restlichen Käse und die Semmelbrösel darüber streuen und für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.