Tagliatelle mit gewürztem Hüttenkäse

Tagliatelle mit gewürztem Hüttenkäse

Pasta ist die klassische Vorspeise und ist frisch zubereitet der perfekte Einstieg in ein großartiges Essen.

Bei der Zubereitung des Teigs kann auch auf die Zugabe von Ei verzichtet werden. Das Ei kann ohne weiteres durch 80ml Wasser ersetzt werden.

Generell gilt: 1 Ei bzw. 80ml Wasser auf 125g Mehl.
Möchte man einen Teig mit 250g Mehl herstellen, kann man je nach Geschmack 2 Eier, 1 Ei und 80ml Wasser oder 160ml Wasser hinzugeben und daraus den Teig herstellen

Bei der Wahl eines Fertigprodukts für die Pasta können die Punkte 3 und 4 übersprungen werden.


Tagliatelle mit gewürztem Hüttenkäse

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Einfach
Art: Vorspeise

Zutaten:

  • 200g Tagliatelle (Frisch 125g Weizenmehl, 1 Ei)
  • 50g Hüttenkäse
  • 0,5 Knoblauchzähe
  • 0,5 TL Rosmarin
  • 0,5 TL Oregano
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Kirschtomaten
  • Selz
  • Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Den Hüttenkäse in eine Schale geben und mit den fein gehackten Kräutern, dem Pfeffer und dem Olivenöl vermischen.
    2. Den Knoblauch sehr fein würfeln und auf einem hölzernem Schneidebrett mit 2-3 Prisen Salz bestreuen, kurz einziehen lassen und mit der Seite eines großen Küchenmessers verreiben. Anschließend mit dem Käse vermischen und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
    3. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Ei und dem Wasser zu einem geschmeidigen nicht mehr klebenden Teig verkneten.
    4. Den Teig in drei gleich große Stücke teilen und jedes Stück mit einer Nudelmaschine Schritt für Schritt dünn walzen und anschließend durch die Walzen für Tagliatelle drehen. Sobald die Tagliatelle fertig gewalzt wurden, sofort mit Mehl bestäuben, damit sie nicht miteinander verkleben.
    5. Viel Wasser in einem großen Kochtopf zum kochen bringen und mit Meersalz salzen. Die Tagliatelle hinzugeben und ca. 5 Minuten garen (bei Fertigprodukt nach Packungsanweisung).
    6. Währenddessen die Kirschtomaten waschen. 1 EL Ölivenöl und 1 TL Zucker zusammen mit den Kirschtomaten in einer kleinen Pfanne erhitzen und ca. 3 Minuten braten bis der Zucker karamellisiert ist.
    7. Die Pasta abtropfen lassen, in einen Teller geben und den Hüttenkäse darauf verteilen. Zum Abschluss die karamellisierte Kirschtomate hinzugeben und servieren.