Rucola-Salat mit Balsamico-Tomaten und Aubergine

Rucola-Salat mit Balsamico-Tomaten

Zu einem tollen Grill-Abend darf natürlich ein richtig guter Salat nicht fehlen. Ein wirklich tolles Rezept ist dieses hier für einen Rucola-Salat mit Balsamico-Tomaten und gegrillten Auberginen. Die Tomaten werden mit etwas Zucker karamellisiert und anschließend mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A. eingekocht. Dadurch erhalten sie einen besonderen, süß-säuerlichen Geschmack, der perfekt zu dem herb-würzigenMehr

Marsala-Burger

Marsala-Burger

Italien und Burger passt auf dem ersten Blick nicht wirklich zusammen. Aber bei einem Burger mit frischem Rucola, aromatischen Tomaten, Parmaschinken und frisch gehobelten Parmigiano Reggiano in einem frisch gebackenen Chiabatta-Brötchen mit etwas sämiger Marsala-Sauce kann man sich leicht vom Gegenteil überzeugen. Dazu gereicht habe ich frisch gemachte Fritten, die mit italienischen Kräutern und feinem MeersalzMehr

Blattsalat mit Granatapfel und Feta

Blattsalat mit Granatapfel und Feta

Knackiger Salat aus würzigen Blattsorten mit süßem Granatapfel und marinierten Schafskäse. Er besticht nicht nur durch seine verschiedenen Geschmackskomponenten, sondern ist zudem noch gesund und sättigt dank den gerösteten Mandeln. Granatapfel sieht dank seiner rubinroten Farbe nicht nur gut aus, er ist auch unglaublich süß und zudem äußerst gesund. In einem Salat ist er einMehr

Pappardelle mit Rucola und gewürztem Ricotta

Pappardelle mit Rucola und gewürztem Ricotta

Ein authentisches Pasta-Gericht mit frischen Rucola und mit Gewürzen verfeinerten und gebackenem Ricotta Käse. Pappardelle findet man im Supermarkt bei den frischen Teigwaren im Kühlregal. Sollten diese nicht vorrätig sein, kann auch auf dünnere Bandnudeln wie zum Beispiel Tagliatelle ausgewichen werden. Kirschtomaten aus der Dose gibt es zum Beispiel von der Marke Mutti („Pomodorini Di Collina„)Mehr

Pizza mit Rucola, Büffelmozzarella und Parmaschinken

Pizza mit Rucola, Büffelmozzarella und Parmaschinken

Diese Pizza wird aus den exquisitesten Zutaten gebacken, die Italien zu bieten hat: Parmesan, Büffelmozzarella, Parmaschinken, Olivenöl und sonnengereiften Tomaten. Bei der Zubereitung sollte darauf geachtet werden, dass alle Zutaten, die nach dem Backen auf die Pizza gelegt werden Zimmertemperatur haben und nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen.