Pizza mit Rucola, Büffelmozzarella und Parmaschinken

Pizza mit Rucola, Büffelmozzarella und Parmaschinken

Diese Pizza wird aus den exquisitesten Zutaten gebacken, die Italien zu bieten hat: Parmesan, Büffelmozzarella, Parmaschinken, Olivenöl und sonnengereiften Tomaten. Bei der Zubereitung sollte darauf geachtet werden, dass alle Zutaten, die nach dem Backen auf die Pizza gelegt werden Zimmertemperatur haben und nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen.

Laugenbrezel

Laugenbrezel

Zum Weißwurstfrühstück darf eine frische Laugenbrezel nicht fehlen. Auch aufgeschnitten mit Butter beschmiert und mit Schnittlauch bestreut ist ein Laugenbrezel ein echter Genuss.

Lauch-Champignon Quiche

Lauch-Champignon-Quiche

Es muss nicht immer die klassische Quiche Lorraine sein. Wie hier kann man selbstverständlich auch weitere Zutaten hinzufügen. Der Speck verleiht der Quiche einen speziellen Würzigen Geschmack, welcher durch den kräftigen Lauch und die Champignons perfekt abgerundet wird..

Französisches Baguette

Französisches Baguette

Passend zum aktuellen Titelbild gibt es hier nun das Rezept zu einem richtigen Baguette französischer Art. Anders als in der Bäckerei erhältlich, hat man hier ein Baguette, dass auch wirklich nach einem Baguette schmeckt und nicht mit Backtriebmitteln, Konservierungsstoffen und weiteren unnötigen Zutaten hergestellt wird. Für die Zubereitung bietet sich ein spezielles Baguette-Blech an, welches dafürMehr