Sesam-Fenchel-Cracker

Sesam-Fenchel-Cracker

Zumindest hier bei uns in den Supermärkten findet man kaum noch gute Cracker. Wenn man überhaupt mal welche findet, dann doch meistens die runden Club-Cracker, die mehr nach Zucker schmecken, als nach Gewürzen oder Salz. Cracker sind aber zum Glück so einfach selbst zu machen und man kann auch noch ganz nach persönlichem Geschmack entscheiden, welche Zutaten man hinzugibt.

Sesam-Fenchel-Cracker

Heute möchte ich euch echt leckere Cracker vorstellen, die mit Sesam, Fenchelsamen und Schnittlauch gemacht sind. Die sind wirklich der Traum und schmecken auch ohne Dip einfach köstlich. Aber seid gespannt. Denn passend zu den Crackern habe ich in den nächsten Tagen noch ein mega Rezept für einen Dip. Aber verraten werde ich hier jetzt noch nichts. Schaut einfach mal wieder hier vorbei!

Sesam-Fenchel-Cracker

Das Rezept unten ist für ein Backblech mit Crackern. Das reicht aber gerade mal für eine oder zwei Personen. Also macht gleich mal die doppelte Menge, damit ihr auch genug Cracker für den Abend habt. Die lassen sich übrigens auch klasse ein paar Tage in einer Box aufbewahren, falls doch mal etwas übrig sein solltet.

Viel Spaß beim Backen und Snacken!
Euer Florian


Sesam-Fenchel-Cracker

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Schwierigkeit: Einfach

Zutaten:

  • 90g Mehl
  • ¼ TL Hefe
  • 1 Msp. Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 20g Sesam
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Schnittlauch, in kleine Ringe geschnitten
  • 60ml Milch
  • 15g Butter, gschmolzen
  • Zubereitung:

    1. Die Fenchelsamen in einem Mörser zerstoßen und etwas feiner mahlen. Diese zusammen mit Mehl, Backpulver, Hefe, Salz, Sesam und Schnittlauch in eine Schüssel geben und vermischen. Anschließend Milch und Butter hinzugeben, verrühren und zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.
    2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C (Ober- & Unterhitze) vorheizen.
    3. Den Teig auf einem Backpapier sehr dünn ausrollen (ca. 2mm dick) und mit einer Gabel überall hineinstechen, damit der Teig beim Backen keine Blasen bildet. Den Teig nun mit einem Pizzarollen in Rauten schneiden.
    4. Das Backpapier mit dem Teig auf ein Backblech geben und auf mittlerer Schiene im Backofen für 15 – 20 Minuten backen. Wenn die Cracker leicht gebräunt sind, kann man sie aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


    3 Kommentare zu “Sesam-Fenchel-Cracker

    1. Ich finde es schön neben den ganzen Trötchen und Cupcakes auch mal einen herzhaften Snack zu sehen. Deine Cracker klingen wunderbar einfach und seit den selbstgemachten Grissini bin ich ein riesen Fan von herzhaften Hefeteigknabberzeugs 😀 Also vielen Dank für das tolle Rezept! Das wird gleich abgespeichert und am Wochenende ausprobiert 🙂
      Liebe Grüße
      Julia

      1. Hallo Julia, das habe ich mir auch gedacht. Nach all dem süßen Zeug musste mal wieder ein salziger Snack auf dem Blog. 😀
        Freut mich, dass sie dir gefallen und viel Spaß beim Backen!

    Kommentare sind geschlossen.