Schokoladen-Zitronencreme-Torte

Schokoladen-Zitronencreme-Torte

Eine kräftig schokoladige Torte mit erfrischend zitronig-cremigen Kern. Ein wahrer Genuss. Die Torte passt als Dessert, zum Kaffee am Nachmittag oder auch einfach zwischendurch.

Crème Double ist in gut sortierten und großen Supermärkten leicht zu finden. Wer dennoch keine zur Verfügung hat, kann die Creme auch mit Mascarpone und etwas geschlagener Schlagsahne statt Créme Double zubereiten.


Schokoladen-Zitronencreme-Torte

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 8
Schwierigkeit: Schwer
Art: Dessert

Zutaten:

  • 230g dunkle Schokolade (mind. 60% Cacao)
  • 4 Eier (Größe M)
  • 140g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 60g Mehl
  • 100ml Crème Double
  • 70g Crème Fraîche
  • 100ml Schlagsahne
  • ½ Bio-Zitrone (Schale, gerieben)
  • Zubereitung:

    1. In einer Springform (17cm Durchmesser) den Boden mit Backpapier auslegen, den Ring schließen und innen einfetten. Den Ofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. 20g Schokolade fein reiben und in den Kühlschrank stellen. 85g Schokolade in kleinere Brocken brechen und in der Mikrowelle oder in einem Wasserbad schmelzen und anschließend kurz abkühlen lassen. Die Eier trennen, das Eiweiß zur Seite stellen und die Eigelbe unter die geschmolzene Schokolade rühren.
    2. Die weiche Butter mit 70g Zucker in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät schaumig schlagen und die Schokoladenmasse einrühren. Das Eiweiß ebenfalls mit dem gesäuberten Handrührgerät anschlagen und 80g Zucker in kleineren Portionen unterschlagen, bis das Eiweiß steif ist. Ein drittel des Eischnees mit der bestehenden Teigmasse verrühren. Anschließend den übrigen Einschnee abwechselnd mit dem Mehl vorsichtig unterheben bis eine luftige homogene Masse entstanden ist.
    3. Die Masse gleichmäßig in der Springform verteilen und für 45 Minuten im Ofen backen. Anschließend die Form aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen bis man den Ring löst. Den Kuchen nun gut auskühlen lassen.
    4. Für die Füllung die Crème Double anschlagen und mit der Crème Fraîche gut vermischen. Die Zitronenschale abreiben und untermischen. Den Kuchen mit einem Kuchentrenner oder einem großen flachen Messer vorsichtig halbieren. Auf eine Seite die Zironencreme gleichmäßig verteilen und die andere Kuchenseite darauflegen.
    5. Für den Überzug 100g Schokolade in einen Topf brechen. 100ml Schlagsahne in einem anderen Topf zum kochen bringen und anschließend über die Schokolade gießen. Mit einem Spatel solange verrühren bis eine gleichmäßige Schokoladenmasse entstanden ist. Die Ganache etwas abkühlen lassen bis sie eine leicht dicke Konsistenz hat. Mit einem Spatel die Ganache auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und darauf achten, dass auch die Seite vollständig mit Schokolade bedeckt ist. Die geriebene Schokolade aus dem Kühlschrank über die Torte und auch deren Seiten streuen. Die Torte solange in den Kühlschlank geben bis die Ganache hart geworden ist.
    6. Vor dem servieren die Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Mit einem Sparschäler 25g Schokolade hobeln und mittig auf die Torte geben.