Quinao-Frühstück mit Nüssen und Himbeeren

Quinoa-Frühstück mit Himbeeren und Nüssen

Quinoa ist ein wahres Superfood. Es is reich an hochwertigen Proteinen, wichtigen Aminosäuren und einem hohen Gehalt an Eisen und Magnesium. Zudem ist es sehr ballaststoffreich und hält entsprechend lange satt. Genau das Richtige für ein gesundes Frühstück.

Auch Haselnüsse versorgen euch mit wertvollen Proteinen, Eisen, Magnesium und einer ordentlichen Portion Calcium. Mandeln wirken hier als natürliche Appetitbremse und helfen, den Morgen auch ohne weitere Zwischenmahlzeiten zu überstehen.

Frische Himbeeren liefern die notwendigen Vitamine und regen den Stoffwechsel an.

Alles zusammen eine perfekte Mischung um den Tag zu Starten. Aufgrund des Quinoa auch hervorragend, für Gluten-Allergiker geeignet. Unsere veganen Freunde ersetzen die Kuhmilch einfach mit Mandelmilch und den Honig mit Agaven-Sirup.


Quinao-Frühstück mit Nüssen und Himbeeren

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 1
Schwierigkeit: Einfach
Art: Frühstück

Zutaten:

  • 75g Quinoa
  • 100ml Milch
  • 50g Himbeeren
  • 1 EL Haselnusskerne, ganz
  • 1 EL Mandeln, gehobelt
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Zimt
  • Zubereitung:

    1. Quinoa in einem feinen Sieb unter laufenden, heißen Wasser waschen. Anschließend mit 210ml Wasser aufkochen, Hitze reduzieren und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Überschüssiges Wasser abgießen.
    2. Haselnusskerne und Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fell leicht rösten und zur Seite stellen.
    3. Milch mit Zimt und Honig vermischen und in einem Topf oder in der Mikrowelle leicht erwärmen.
    4. Quinoa in eine Schüssel geben, Milch darüber gießen und gewaschene Himbeeren und geröstete Nüsse dazugeben.