Kartoffeln gefüllt mit Brokkoli auf Feldsalat-Bett

Kartoffeln gefüllt mit Brokkoli auf Feldsalat-Bett

Gefüllte Kartoffeln mit herzhaften Käse überbacken auf einem knackig-frischen Salatbett.

Der Salat kommt hier ganz ohne viel Dressing aus, sondern wird lediglich mit gutem Olivenöl beträufelt. Dadurch bleibt der Salat knackig, der Geschmack wird nicht überdeckt und die Kartoffeln weichen nicht auf.


Kartoffeln gefüllt mit Brokkoli auf Feldsalat-Bett

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Mittel
Art: Hauptgericht

Zutaten:

  • 100g Feldsalat
  • 50g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 große Kartoffeln
  • 125 g Brokkoli (Röschen)
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • 125 g Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln mitsamt Schale in eine mikrowellenfeste Schüssel geben, mit einem Porzellanteller bedecken und in der Mikrowelle auf hoher Stufe (800 Watt) ca. 15 Minuten erhitzen, bis sie weich sind.
    2. Zwischenzeitlich den Brokkoli in kleine Röschen teilen, in kochenden Salzwasser kurz blanchieren und gut abtropfen lassen.
    3. Die Kartoffeln aus der Mikrowelle nehmen und etwas auskühlen lassen. Anschließend die Kartoffeln halbieren und das Innere mit Hilfe eines Teelöffels vorsichtig entfernen und in eine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken. Nun Ei, Senf, den Großteil des Emmentalers und den Brokkoli hinzugeben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Die Kartoffelhälften mit der Masser füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und für 15 Minuten im Ofen backen.
    5. Dien Feldsalat waschen und von den Wurzeln entfernen. Die Champignons und die Schalotten in feine Scheiben schneiden und mit dem Feldsalat vermischen. Den Salat auf zwei Tellern verteilen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
    6. Nach 15 Minuten Backzeit die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, auf den Salat platzieren und servieren.