Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Gegrillte und anschließend gebackene Zucchini mit einer Füllung aus mediterranen Zutaten. Als Beilage bietet sich hier ein frische Gartensalat an.


Gefüllte Zucchini

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Einfach
Art: Hauptgericht

Zutaten:

  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • 25g getrocknetes Focaccia (Brösel)
  • 25g Pinienkerne (gehackt)
  • ½ Zwiebel (fein gewürfelt)
  • ½ Bund Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
  • ½ Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 getrocknete Tomaten (in Öl, fein geschnitten)
  • 1 TL Thymianblätter
  • 15g Parmesan (gerieben)
  • Schwarzer Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Den Ofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, längs halbieren und mit 2 EL Olivenöl auf allen Seiten bestreichen. Ein Grillpfanne stark erhitzen (alternativ eine gewöhnliche beschichtete Pfanne) und die Zucchini von beiden Seiten etwa 5 Minuten rösten. Anschließend das Innere der Zucchini mit einem Teelöffel heraus schaben und in eine Schüssel geben. Die übrigen Zutaten hinzugeben und gut vermischen. Mit viel schwarzem Pfeffer würzen.
    2. Die Zucckini in eine große feuerfeste Form legen und die Füllung gleichmäßig auf den ausgehöhlten Zucchini verteilen. Restliches Olivenöl darauf tröpfeln und die Form in den vorgeheizten Backofen geben und für 15 Minuten backen.