Erdbeer-Blechkuchen

Erdbeer-Blechkuchen

Die Erdbeer-Saison ist im vollen Gange. Da bietet es sich an, daraus einen leckeren Blechkuchen zu zaubern.


Erdbeer-Blechkuchen

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 6
Schwierigkeit: Einfach
Art: Gebäck

Zutaten:

  • 40g weiche Margarine
  • 70g Zucker
  • 2TL Vanillezucker
  • 30ml Milch
  • 80g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 500g Erdbeere
  • 1 Pck.Tortenguss (klar)
  • Zubereitung:

    1. Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Anschließen Mehl, Backpulver und Milch hinzugeben und alles gut zu einem glatten Teig vermischen. Den Teig gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und auf Mittlerer Schiene in den kalten Backofen geben. Nun bei 170°C Umluft für 20 Minuten backen, bis der Teig leicht braun ist. Den Teig aus dem Backofen nehmen und mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.
    2. In der Zwischenzeit die Erdbeeren Waschen und entkelchen. Sobald der Teig ausgekühlt ist, die Erdbeeren mit der Kelchseite dicht aneinander gereiht auf dem Teig verteilen. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen. Vor dem servieren den Tortenguss komplett auskühlen lassen.


    1 Kommentar zu “Erdbeer-Blechkuchen

    Kommentare sind geschlossen.