Brokkoli-Pasta-Auflauf

Brokkoli-Pasta-Auflauf

Ein Auflauf aus Pasta und Brokkoli mit einer sämigen Käse-Creme und knuspriger Käse-Brot-Kruste. Schnell zubereitet und einfach lecker.


Brokkoli-Pasta-Auflauf

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Einfach
Art: Hauptgericht

Zutaten:

  • 200g Macaroni
  • 0,5 rote Zwiebel
  • 125g Brokkoli
  • 1 TL Instant-Gemüsebrühe (biologisch und ohne Hefeextrakt)
  • 0,5 TL mittelschafer Senf
  • 50g Crème fraîche
  • 50g griechischer Joghurt
  • 50g Chaddar
  • 50g Emmentaler
  • 3 Zweige Blattpetersilie
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 0,5 TL Thymian (getrocknet)
  • Zubereitung:

    1. Den Brokkoli teilen, wobei der Strunk in kleine Würfel geschnitten wird, die Röschen aber ganz bleiben sollen. Die Zwiebel in größere Würfel schneiden. Die zwei Käsesorten reiben und miteinander in einer Schüssel vermischen. Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
    2. Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und etwas Salz hinzugeben. Darin nun die Macaroni, den klein geschnittenen Strunk des Brokkoli und die Zwiebeln für 7 Minuten kochen. Anschließend die Brokkoliröschen hinzugeben und weitere 2 Minuten kochen. Nach der Kochzeit 200ml Kochwasser abschöpfen, zur Seite stellen und den Rest abgießen.
    3. Das abgeschöpfte Kochwasser nun in eine große Pfanne geben und einen TL Instant-Gemüsebrühe hinzugeben und auflösen. Crème fraîche, Joghurt, Senf unterrühren und zum kochen bringen. Anschließend das Gemüse und die Pasta hinzugeben und zusammen mit der gehackten Blattpetersilie und der Hälfte des Käses gut vermischen.
    4. Alles in eine große feuerfeste Form geben. Den restlichen Käse mit den Semmelbröseln und dem Thymian vermischen und darauf gleichmäßig verteilen. Die Form nun für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Sofern der Ofen eine Grillfunktion hat, sollte diese in den letzten 5 Minuten zusätzlich zur Umluft hinzugeschaltet werden. Nach der Backzeit den Auflauf aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und servieren.