Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Eine milde Suppe aus frischen Blumenkohl und aromatischer Kresse. Passend dazu kann selbst gebackenes Pepperoni-Baguette gereicht werden.


Blumenkohlsuppe

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 4
Schwierigkeit: Einfach
Art: Vorspeise

Zutaten:

  • 400g Blumenkohl
  • 1 mehlig kochende Kartoffel (ca. 50 – 75g)
  • 1 Zwiebel
  • 750ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Crème fraîche
  • 2 EL Kresse
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zubereitung:

    1. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen. Die Zwiebel würfeln sowie die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Die Kresse waschen und mit einer Schere vom Beet schneiden.
    2. 1 EL Pflanzenöl in einem großen Kochtopf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 2 Minuten glasig braten. Kartoffeln und Blumenkohlröschen hinzugeben und eine weitere Minute unter Ruhren garen. Die Gemüsebrühe in den Topf geben, aufkochen und und bei reduzierter Hitze und geschlossenem Deckel für 20 Minuten köcheln lassen.
    3. Nach der Hälfte der Zeit ein paar Röschen entfernen und in einer Pfanne goldbraun anbraten.
    4. Nach der Kochzeit die Suppe in einem Blender pürieren und durch einen feinen Sieb zurück in den Topf passieren. 2 TL Crème fraîche und 2 EL Kresse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren noch die angebratenen Blumenkohlröschen und etwas Kresse auf die Suppe geben.