Birnencreme mit Walnusskrokant

Birnencreme mit Walnusskrokant

Frisch, cremig und fruchtig süß. Das Walnusskrokant bietet eine knusprigen Kontrast zu der samtigen Konsistenz der Creme, die mit etwas dickflüssigen Karamellsirup abgerundet wird.


Birnencreme mit Walnusskrokant

Vorbereitung:
Kochen:
Gesamt:
Portionen: 2
Schwierigkeit: Einfach
Art: Dessert

Zutaten:

  • 10g Walnusskerne
  • 200g Quark
  • 75g Sahne
  • 35g + 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Birne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL dicker Karamellsirup
  • Zubereitung:

    1. 1 EL Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen, die gehackten Walnusskerne hinzugeben und vermischen. Anschließend auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.
    2. Die Birne längs vierteln und entkernen, in einen kleinen Topf mit Wasser, den Zitronensaft und 1 EL Zucker geben und aufkochen lassen. Die Birne nach 5 Minuten aus dem Wasser nehmen. Zwei Viertel mit einem Pürierstab pürieren und anschließend durch einen feinen Sieb passieren. Die anderen beiden Viertel in ca. 1cm große Würfel schneiden.
    3. Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren. Das Birnenpüree und die Birnenstücke hinzugeben und vermischen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Quark heben.
    4. Den Walnusskrokant fein zerbrechen und über die in einer Schüssel angerichteten Creme verteilen. Zum Schluss noch 1 TL dicken Karamellsirup darüber geben.